Latzugmaschine von oben
Artikelnummer: 9013


Im Bereich Rückentraining nimmt die Latzugmaschine eine sehr wichtige Stellung ein, denn die Stärkung der Stütz- und Rumpfmuskulatur wird für viele sitzende Berufsgruppen zum zentralen Thema. In die Latzug-Maschine setzen, aufrechter Rücken, Kopf in Verlängerung der WS, Oberschenkelfixierung ist bei größeren Gewichten notwendig. Ausatmend die Stange zügig zu Brust/Nacken (je nach Zugrichtung und Sitzposition) ziehen. Dabei die Schulterblätter bewusst zusammenziehen. Langsam und kontrolliert wieder hochziehen lassen, dabei die Ellenbogen nicht ganz strecken aber den Latissimus gut ausdehnen und dabei einatmen. Achten Sie dabei aber immer darauf den Oberkörper ruhig zu halten.

Einstellmöglichkeit:

  • Höhenverstellbare Beinfixierung
  • verschiedene Griffe und Stangen

Je nach Zugrichtung und auch Griffveränderung kann sich die Muselbeteiligung ändern:

m.latissimus dorsi - m.teres major -m.biceps brachii
m.brachialis - m.brachioradialis - m.pectoralis major
m.pectoralis minor - m.trapezius ascendens - m.trapezius transversus
mm.rhomboideen - m.deltoideus pars spinata

Latzugmaschine von unten
Artikelnummer: 9015

Rückentraining

Latrudermaschine frei
Artikelnummer: 9014

Exzellentes Rückentraining

Ruderhantel für Scheiben
Artikelnummer: 9063

Rückentraining